Seminarhaus Mühlenhof - Philosophie

Philosophie

Die Idee für das Seminarhaus wurde im August 2008 geboren. Ich selbst war 2003 schwer krank und wollte und will einen Ort schaffen, wo sich Menschen in einem geschützten Rahmen auf ihren Weg aufmachen können. Es symbolisiert das Offensein für etwas Neues, das man in sein Leben lässt.

Ich selber beschritt nicht nur den schulmedizinischen Weg, dem ich sehr viel zu verdanken habe, sondern öffnete mich, konfrontiert mit dem Tod, alternativen Methoden. Ich durfte Heilmethoden kennen lernen, die mich auf meinem Weg unterstützten und mir die Kraft gaben, gesund zu werden.
Mein Schwerpunkt liegt zwar auf gesundheitlichen Themen, doch es soll auch ein Ort der Begegnung und der Weiterentwicklung sein.
Ich habe feststellen können, dass Menschen immer mehr einem erhöhten Druck aufgrund der äußeren Bedingungen ausgesetzt sind, der sich auf Arbeit, Familie und damit auf ihre Gesundheit auswirkt, und deshalb neue Wege zur Verwirklichung ihrer Lebensqualität suchen. Das ist ein Trend, der nicht nur aufgrund der Wirtschaftskrise anhält, da sich die Bedingungen nicht bessern sondern auch weil das Bedürfnis nach Work-Life-Balance noch steigen wird.

Sonja Hofstätter